Die Angelpose wird auch Schwimmer genannt und ist ein Schwimmkörper, der gleich mehrere Funktionen erfüllt. Einerseits dient die Pose als optischer Bissanzeiger und andererseits lässt sie den Angelköder in der gewünschten Wassertiefe schweben.

Das Material der Pose besteht zumeist aus Kork, Kunstoff oder Holz. Im Fachhandel sind die unterschiedlichsten Formen, Farben, Größe und Gewichte erhältlich. Sie richten sich nach der zu beangelnden Fischart und dem Gewässertyp.

Das Prinzip der Angelpose ist sehr einfach und schon seit Urzeiten erprobt. Die Angelschnur wird duch die Öse gezogen, mit einem Stopper fixiert und daran der Angelhaken gebunden. Nach einem Biss fängt die Pose an auf der Wasseroberfläche an zu tanzen oder wird sogar unter Wasser gezogen. Der Moment des Anhakens ist gekommen.

In Strömungsgewässern lässt sich anhand der Pose auch jederzeit der Köder lokalisieren. Durch den günstigen Preis und die für jede Angelmethode erhältliches Modell, sind Angelposen in so ziemlich jedem Gerätekoffer zu finden.

Ergebnisse 1 – 16 von 88 werden angezeigt